Dichtheitsprüfung nach F-Gase Verordnung 517/2014

    Bereits seit vielen Jahren unterliegen Kälte- und Klimaanlagen aber auch Wärmepumpen einer regelmäßigen Dichtheitsprüfung. Seit dem 01.01.2015 gilt die F-Gase Verordnung 517/2014. Es ist ausschließlich zertifizierten Unternehmen erlaubt, derartige Prüfungen durchzuführen und die Dichtheit der Anlage zu bescheinigen. Wir besitzen das entsprechende Zertifikat und führen gerne die Prüfung an Ihren Anlagen durch!

    Neben der Dichtheitsbescheinigung zählen folgende Punkte zu unserem Service:

    • Aufnahme der Anlage in die firmeninterne Software
    • Anfertigung von Logbüchern und Anlagendokumentation
    • Festlegung des Prüfintervalls
    • Benachrichtigung über bevorstehende Prüfung
    • Information über eventuelle Gesetzesänderungen


    Bisherige Prüfintervalle nach EU-VO 842/2006:


    • ab 3kg Füllmenge: jährliche Prüfung
    • ab 30kg Füllmenge: halbjährliche Prüfung
    • ab 300kg Füllmenge: vierteljährliche Prüfung

    Seit dem 01.01.2015 gilt das sogenannte CO2-Äquivalent des jeweiligen Kältemittels. Dabei wird die Füllmenge mit dem GWP-Wert (GWP = global warming potential) des jeweiligen Kältemittels multipliziert und die daraus resultierende Zahl in Tonnen ergibt das entsprechende Prüfintervall:


    • ab 5 Tonnen: jährliche Prüfung
    • ab 50 Tonnen: halbjährliche Prüfung
    • ab 500 Tonnen: vierteljährliche Prüfung